Geld regiert die Welt – Warum eigentlich Teil 2

Materielles Kapital ist immer verschuldetes Eigentum. Ein Kapital »als solches« kann es nicht geben. Kapital muß immer bewertet sein, d. h. es muß ein Preisschildchen tragen. Dies geschieht in Form der Bilanz. Natürlich gibt es Unternehmer, die Kapital bilanzieren, ohne Schulden zu haben. Sie können ihr Kapital aber nur bilanzieren (bewerten), weil andere Kapitalisten Schulden haben.

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Geld regiert die Welt – Warum eigentlich? Teil 2 – Ein Artikel, der thematisch an den Artikel über Fei Lun anschließt. Über Profitmaximierung, die scheinbare Übermacht des Geldes und die Dummheit des Kapitals. Erster Teil hier

Werte Nutztiere, Hammelherde, Mitschafe, es ist ein Irrtum, gefördert und aufrechterhalten von den Managern der Einhegung, anzunehmen, dass außerhalb des kapitalistisch-debitisch eingehegten Stalles nur das Gesetz des Dschungels existiert. Nein, die Gnade Gottes herrscht überall, wenn sie erkannt wird. Nochmal nein, die Gnade Gottes herrscht auch unerkannt.

Die Schulden gegen die Gottheit existieren nicht mehr, sobald sie negiert werden, sobald wir nicht mehr glauben. Atheisten sind schuldenfrei, alles, was sie noch umtreibt, ist das schlechte Gewissen: War da nicht doch etwas. das ich übersehen habe? – Psychopathen haben auch das schlechte Gewissen überwunden.

Denken hilft auf dem Weg zum neuen Babylon. Folge dem Geld, bis dahin wo Geld nicht mehr wichtig ist!

Im Zentrum…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.522 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: