Pietätloses Facebook: Krebspatient wird mit Werbung für Bestattungsinstitute ‘bombardiert’

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Im Januar dieses Jahres erschien auf dem Nachtwächter-Blog ein Beitrag über die ab dem 31.01.2015 neu geltenden Datenrichtlinien von Facebook. (Facebook: Ab 31. Januar ist Schluss!).

no-longer-on-facebookDer Beitrag fand vor allem in der Facebook-Gemeinde große Beachtung und wurde im Kommentarbereich des Beitrags heiß diskutiert. Allen, die die Hintergründe nicht kennen, sei der Artikel wärmstens ans Herz gelegt, denn nun hat sich die hässliche Fratze der Datenrichtlinien offenbart.
Am 11. März 2015 berichtete Daily Mail UK über einen Fall, bei dem Daniel Kapp – Geschäftsführer von Strategic Consulting & Responsible Communication GmbH  – zum ”Opfer” der Unternehmenspolitik von Facebook wurde.

Daily Mail UK schreibt:

Bei Daniel Kapp, 46, wurde letzten Monat Krebs diagnostiziert. In der Folge nutzte er das Internet, um mehr über die Krankheit zu erfahren. Als er am nächsten Tag auf Facebook ging, wurde er mit ”pietätloser” Werbung ”bombardiert”, die er nicht mehr entfernen konnte. Unter…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.287 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: